Call of Duty: World at War

Hier findest Du einige Scripte, die ich mithilfe anderer grossartiger Scripter geändert und zusammengetragen habe. Desweiteren finden sich hier diverse Anleitungen, die für Serveradmins gedacht sind.

Map / Mod Remover

Dieses Script erkennt nach Eingabe [J] das Betriebssystem (XP oder Vista) und löscht die Ordner mods und usermaps samt aller darin befindlichen Dateien.
Bitte vorher eine Datensicherung durchführen, wenn Ihr die Daten nicht verlieren wollt!

Hintergrund: Seit dem Patch mehren sich die Abstürze der Clients, da sich die IWD Files noch in den Modordnern befinden.

Wenn man schon die FF Dateien der Map im usermaps Verzeichnis hat, gibts 2 Möglichkeiten:

  • Man connectet auf eine Custommap --> Download der IWD funktioniert.
  • Man ist bereits im Spiel, wenn die Custommap aufgerufen wird --> Spiel crasht mit dem Fehler: Couldn't load loadscreen_mp_xyz.


Löscht man nun alle seine FF Dateien, hat man keine Probleme mehr.

Code eingefügt. Hier klicken zum Ein- / Ausblenden
@echo off

echo CoD WW - Mod / Map Remover by Opferlamm-Clan (www.opferlamm-clan.de)
echo.
echo Dieses Tool l”scht ALLE Custominhalte von Call of Duty World at War.
echo Es werden nur Mods und Usermaps entfernt.
echo.
echo Erspielte R„nge werden NICHT entfernt!
echo.
echo.
echo Wollen sie wirklich alle Custominhalte entfernen?
echo.
echo (Best„tigen mit markierter Taste)
echo.
set /P w= [J]a / [N]ein : 
echo.

REM Die Option /I beim if bewirkt, dass nicht
REM zwischen Gross und Kleinschreibung
REM unterschieden wird.

if /I "%w%"=="J" goto :ERKENNUNG
if /I "%w%"=="N" goto :ABBRUCH

REM Erkennt falsche Tastenauswahl
echo Fehler! Falsche Taste gew„hlt: [%w%]
echo.

goto :ABBRUCHENDE

:ERKENNUNG

REM Hier wird das Betriebssystem erkannt und zum entsprechenden Block weitergeleitet
ver | find "5.0" && goto :W2K
ver | find "5.1" && goto :XP
ver | find "6.0" && goto :VISTA

REM Wenn das Betriebssystem nicht supported wird --> Auftrag abbrechen
goto :NOSUPPORT

:W2K

echo.
echo Custominhalte werden gel”scht...
echo.

REM Abfrage, ob Pfad existiert (deutsche Sprachversion)
if exist "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\mods\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\mods\"
if exist "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\usermaps\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\usermaps\"

REM Abfrage, ob Pfad existiert (englische Sprachversion)
if exist "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\mods\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\mods\"
if exist "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\usermaps\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\usermaps\"

goto :ENDE

:XP

echo.
echo Custominhalte werden gel”scht...
echo.

REM Abfrage, ob Pfad existiert (deutsche Sprachversion)
if exist "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\mods\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\mods\"
if exist "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\usermaps\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Activision\CoDWaW\usermaps\"

REM Abfrage, ob Pfad existiert (englische Sprachversion)
if exist "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\mods\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\mods\"
if exist "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\usermaps\" rd /q /s "%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Activision\CoDWaW\usermaps\"

goto :ENDE

:VISTA

echo.
echo Custominhalte werden gel”scht...
echo.

REM Direkte Pfadangabe, ohne if exist, da alle Sprachversionen den gleichen Pfad nutzen
rd /q /s "%LOCALAPPDATA%\Activision\CoDWaW\mods\"
rd /q /s "%LOCALAPPDATA%\Activision\CoDWaW\usermaps\"

goto :ENDE

:NOSUPPORT

echo Auftrag abgebrochen.
echo.
echo Dieses Betriebssystem wird nicht untersttzt!
echo.
echo.
echo.

pause
exit

:ABBRUCH

echo Auftrag abgebrochen.
echo.
echo.
echo.

pause
exit

:ENDE

echo Auftrag erledigt.
echo.
echo Alle Custominhalte wurden gel”scht.
echo.
echo.
echo.

pause
exit

:ABBRUCHENDE

echo Auftrag abgebrochen.
echo.
echo.
echo.

pause
exit

Script irgendwohin speichern und ausführen.

 

Diese Anleitung ist im [OL] Forum entstanden, danke an MikeTNT, Kellerkind, bangingbernie für Tests und Ideen.

Zurück